Unsere wertvollen Helfer

 

Mittragen - Mitgestaltung - Mitarbeiten

 

Mit vereinten Kräften - unsere Arbeitseinsätze

 

Bühne frei am Himmelfahrtstag im Zollhaus 2015

vorher

nacher

Den Medien und Gesprächen mit dem Zollhaus-Vereinsvorsitzenden Alfred Müller hatte ich entnommen, dass das Zollhaus wieder zu neuem Leben erweckt werden soll. Im Moment bereitet man sich dort auf einen großen Familientag zu Christi Himmelfahrt vor. Von dieser Idee war ich ganz begeistert und wollte auch gern mithelfen.

 

Als Lehrerinnen an der Sonderschule thematisieren meine Kollegin und ich mit unserer Klasse im Moment die Berufsorientierung. Angedacht als praktischen Unterricht und direkte Vorbereitung auf die Arbeitswelt, wollten wir unseren 16-17jährigen Jungs zeigen, was es bedeutet, einige Stunden am Stück körperlich zu arbeiten. So konnten wir an einem Montagvormittag im März gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: unseren Jungs einen Einblick auf einen gewöhnlichen Arbeitstag im Bereich Landschaftsbau zu geben und dem Verein „Verein-t im Zollhaus“ unsere Unterstützung bei Arbeiten auf dem Grundstück zuteil werden lassen.

Unter anderem haben wir die im Garten befindliche Bühne von grobem Unkraut befreit und somit nutzbar gemacht für Auftritte großer und kleiner Künstler am bevorstehenden Männertag.

 

Wieder zurück in der Schule, bemerkten die meisten unserer Schüler und auch wir Lehrerinnen die durch körperliche Arbeit hervorgerufene Müdigkeit unserer Körper und freuten uns noch mehr als an anderen Tagen auf unser Mittagessen.

Den Organisatoren des Events zu Himmelfahrt wünschen wir ganz viel Erfolg und gutes Wetter!

 

Ch. Müller, 5.5.15

 

Copyright © All Rights Reserved