Angebote

  Unsere aktuellen Angebote


Hingehen, Kontakt aufnehmen und das Problem beim Schopf packen!


Wir bieten eine Beratungsstelle durch das Gesundheitsamt Landkreis Oberspreewald-Lausitz. Jeden letzten Donnerstag Nachmittag im Monat nach telefonischer Terminvereinbarung im Zollhaus Ruhland.


Dipl.-Soz.-päd. Michael Piskol freut sich über deine Kontaktaufnahme.


Tel.: (03573)  870-4334


Suchtkrank sein, ist keine Schande, aber eine Schande ist es,

nichts dagegen zu tun.


Die Begegnungsgruppe des Blauen Kreuzes in Ruhland lädt ein zur Gruppenstunde jeden Dienstag um 19.00 in das Zollhaus.


Wie kann ich die Sucht überwinden? Wie finde ich den Sinn meines Lebens?

Wie kann ich ohne Suchtmittel leben? Wir suchen gemeinsam Antworten

auf diese Fragen.


Einzelgespräche sind ebenfalls möglich für Betroffene und Angehörige.


Beratung: Renate Schindler, Tel.: 035752/80416



Suchtpräventionsarbeit


Zu viel? Noch ok? Wann wird Alkohol zum Problem?


Andreas Thamm stellt Suchtpräventionsprojekte an regionalen Schulen auf

"die Beine". Sie dienen der Aufklärung und Sensibilisierung im Umgang mit Suchtmitteln. Mit Projekten, Workshops und Vorträgen soll die Persönlichkeit der Schüler/innen gestärkt, Lebenskompetenzen gefördern, sowie Alterna-

tiven zum Konsumverhalten aufgezeigt werden. Es geht um einen bewussten Umgang mit Suchmitteln, deren Konsum und den Folgen.


Andreas Thamm, Diplom-Sozialpädagoge und Sozialarbeiter ist im Verein-t Zollhaus Ansprechpartner für den Bereich Suchtprävention.


Tel.: 035752/968025

Suchtprävention@zollhaus-ruhland.de



Samstags-Brunch im Zollhaus Ruhland


Jeden dritten Samstag im Monat öffnen wir unsere Türen zum CVJM Brunch im Zollhaus! Jeweils 10 Uhr starten wir mit leckerem Kaffee, Kuchen, Brötchen  und allem was so auf den Tisch kommt.


Dazu gehört natürlich auch ein Austausch, Musik und Zeit zum Gebet.

Wie auch immer, kurz um, ca. 4 Stunden CVJM Gemeinschaft pur!


Zu dem unkomplizierte „Mitbringbrunch“dürft ihr gern etwas beisteuern und das Buffet mit Euren Leckereien bereichern… oder ihr könnt Euch aber auch einfach nur  eingeladen fühlen und mal ein stressfreies Beisammensein ohne Verpflichtungen geniessen.


Jeden dritten Samstag im Monat:         27. April, 18. Mai & 15. Juni 2019

      


Wir freuen uns auf Dich!


Die SHG "LichtBlick" möchte alkoholkranken Menschen die Möglickeit geben ihre Abstinenz weiter zu stärken, über aktuelle Probleme zu sprechen und diese versuchen zu lösen.


Alle Inhalte der Gruppe unterliegen der Schweigepflicht.


Wir möchten den Betroffenen die Chance geben, in einen lebenswerten Alltag zurückzukehren.


Wir bieten eine angenehme Atmosphäre in der sich alle wohlfühlen.

Treffen:    Donnerstag, 14 tägtig

Ort:          Zollhaus Ruhland, Berliner Str. 29, 1. OG

Zeit:         ab 18 Uhr

Telefon:   0160 921 39 159


Ansprechpartner:   Birgit Haffner


Möchtest du diese Chance nutzen, dann bist du herzlich eingeladen!